Baumbank selber bauen

Wiedermal fehlte eine Sitzmöglichkeit auf einem unserer Wanderwege in der Nähe eines kleinen Baches. Diesmal bauten wir eine sehr einfache Baumbank, die nur aus Baumstämmen besteht und ohne jegliche Hilfsmaterialien wie Schrauben oder Nägel aufgebaut wird.

Veröffentlicht am 06.02.2024

Baumbank selber bauen : 5

Material

Baumstamm:
150x30 cm
Fussstämme:
50x15 cm

Werkzeug

Holzstämme

Zuerst braucht man mal ein ca 1-2 Meter langes Baumstammstück. Entweder sägt man sich das selber aus einem eigenen umgefallenen Baum heraus oder es liegt zufällig irgendwo ein geeigneter Stammrest herum, den die Holzfäller zurückgelassen haben. Der dicke Baumstamm dient als Sitzfläche und sollte schon so etwa 30cm Durchmesser haben. Unser Stück war leider nicht sehr gerade, aber auch damit wars möglich eine Sitzbank zu bauen.

Damit der grosse Stamm keinen direkten Kontakt zum Erdreich hat und so schneller faulen würde, setzen wir aus zwei dünneren Baustämmen noch Füsse drunter. Das Holzstück der Füsse sollte 50 cm lang und 15 cm breit sein. Durch die untergelegten Holzstämme kommt auch die Baumbank auf eine ordentliche Sitzhöhe von 40-45 cm.

In die Fussstücke wird nun mit der Motorsäge mittig eine ca 20-25 cm lange und 4-5 cm tiefe Kerbe reingesägt. Dazu werden erstmal mehrere kleine Schnitte quer zum Holzstück durchgeführt. Der erste genau in der Mitte mit voller Tiefe und dann beidseitig nach aussenlaufend alle 2-3 cm ein Schnitt der immer weniger tief ist. Als letztes wird dann beidseitig schräg von Aussen zur Mitte die Kerbe ausgesägt. Mit der kleinen Motorsäge war das gar nicht so einfach, wenn man das ohne irgendwo einzuspannen einfach mit den Händen festhalten muss ... und ein schöner gerader Schnitt sieht auch anders aus ;-)

Baumbank selber bauen : 1 Baumbank selber bauen : 2

Aufstellen

Die beiden Fussstücke werden nun einfach an die gewünschte Position auf den Boden gelegt mit der ausgesägten Kerbe nach oben. Die unterschiedliche Höhen bei unserem Gelände haben wir ausgeglichen, in dem wir bei einem Fuss etwas ins Erdreich reingegraben haben. Anschliessend wurden die beiden Stammstücke auch noch seitlich mit Erdreich fixiert.

Nun wird der grosse Baumstamm in die Kerben der beiden Fussstücke gelegt. Die Vertiefung sorgt dafür, dass der Stamm nicht wegrollen kann. Anschliessend den Stamm noch durch Drehen in die beste Position bringen und fertig ist eine einfache und natürliche Sitzbank.

Baumbank selber bauen : 3 Baumbank selber bauen : 4 Baumbank selber bauen : 5

Erfahrungsbericht

Das schräge Aussägen der Fusskerbe war zwar mühsam, aber insgesamt ging der Bau der Baumbank sehr schnell. Mal sehen wie lange die Füsse im Erdreich durchhalten, aber an so kleine Stämme kommt man ja schnell wieder ran. Noch besser wäre es unter die Füsse Schotter Steine zu streuen.

Bilder

Community rund ums flüssige Gold

LoginImpressum

Bier Probe

OutdoorHandwerkSitzbänkeBaumbank selber bauen
Willkommen bei Bier Probe
Realität ist eine Illusion
die durch Mangel an Alkohol
hervorgerufen wird