Neu

Johnny 14-04-2019 04:11

=== FAZIT ===

Also das war wirklich ein sehr schönes Event, über mehrere Stockwerke verteilt trafen sich Hobby Brauer, Hersteller von Brauzubehör und Bier Interessierte.
Eine super lockere Stimmung und zig verschiedene Biere wovon eigentlich kein schlechtes Bier dabei war.

Und es war natürlich auch ziemlich viel los wie die Bilder hier zeigen:
www.bayreuther-tagblatt.de/home-brew-bayreuth-e...



=== BIERE ===

Unsere Favoriten waren Hobby Brauer die ein mildes Rauchbier gebraut haben.
Bin eigentlich überhaupt kein Rauchbier Fan, aber diese waren viel dezenter im Geschmack als die bekannten Bamberger Schlenkerla und Spezial.



=== BRAUEN ===

Natürlich haben wir auch mit den Vertretern der Hobby Brauershops gesprochen.

1. Brau Partner
Mit dem "Brau Partner" diskutierte ich erst über meine geplante Spundanlage die ich in meinen Fasskühler einbaue.
Dann zeigte er seinen Reinigungsfitting für Keg Fässer, bei dem über den Bierausgang und einen verkürzten FittingDegen die auf den Kopf gestellten Kegfässer mit Wasser/Reinigungslösung ausgespritzt werden und die Flüssigkeit dann über einen umgebauten CO2 Stutzen wieder abläuft. Nach seiner Meinung wird durch kurzen Degen und den Druck die Reinigungsflüssigkeit nach oben (also gegen den Kegfassboden) gespritzt und läuft dann die Edelstahlblase an den Seitenwänden entlang wieder nach unten zum Reinigungsfitting und alle Bereiche werden so erreicht.
In Planung hat er gerade neue Läuterbehälter 30l und 50l mit integrierter Isolierung. Dazu öffnet er PU ummantelte Keg Fässer und stattet sie mit gelaserten Lochblechen aus.


2. Hobbybrauerversand
Bei dem Typen vom "Hobbybrauerversand" (Hopfen und mehr) hat uns vor allem seine Flaschenfee interessiert.
www.hobbybrauerversand.de/Flaschenfee-30-fuer-0...

Das Reinigen der Flaschen hat mich immer angekotzt, die Idee mit dem Einsatz für die Spülmaschine finde ich genial.
Man kann so auf einfache weisse 30 Flaschen auf einmal reinigen und auch gleich abtropfen lassen ohne Sie noch mal in die Hand zu nehmen.
Auch die Flaschen Etiketten lassen sich nach seiner Aussage prima damit ablösen.
Meine Bedenken wegen Spülmittelresten räumte er mit dem Argument aus dem Weg, dass man ja zum Schluss ne Klarspülung machen könnte.
Sollte ich neben meinen Keg Fässern mal wieder Flaschen abfüllen, werde ich mir die FlaschenFee zulegen.

Auch angesprochen habe ich ihn auf die teuren Kosten die wir Hobby Brauer bei der Hefe bezahlen. Für meine 200ml Flüssig Hefe "White Labs Pils Lager WLP800" zahle ich momentan 54 EUR.
Er entgege, dass die hohen Kosten dadurch entstehen, weil die Hefe von Übersee bezogen wird.
Ich fragte nach warum man nicht einfach die Flüssighefe bei Weihenstephan einkaufen kann.
Das haben sie nach seinen Aussagen bereits versucht, aber dort gewährt man nur 1 Woche MHD, wodurch es für einen Shop leider nicht mehr in Frage kommt.

Dreferddl Lidda 21-04-2019 15:57

###

'''''''''

www.hellmann24.de/products/075-l-Flaschen-Buege...

Schalander 21-04-2019 16:39





Hier noch anmelden !

www.hausgebraut.de/index.php?page=/Artikel/Brau...

Home Brew Bayreuth : Unser Fazit

Community rund ums flüssige Gold

LoginAnfahrtImpressum

Bier Probe

Willkommen bei Bier Probe
Realität ist eine Illusion
die durch Mangel an Alkohol
hervorgerufen wird