Bier Brauen : Sud Ashley

Der erste Sud Ashley in unserer neuen Brauerei lief total locker über die Bühne. Durch die zahlreichen Sachspenden aus unserem Freudeskreis konnten wir das Sudhaus schön einrichten und beheizen. Von der Grösse her bot der Raum genügend Platz für zahlreiche Ablegemöglichkeiten, sowie genügend Sitzplätze für Brauer und Gäste.

Ashley
Bier Brauen : Technik : Anlage : Ashley

Vorbereiten

Das Schroten mit unserer Malzmühle Brewferm Gusseissen, die wir nun zusammen mit einem zugeschnittenen Plastiktrichter auf eine Arbeitsplatte montiert haben, führen wir nur noch ganz easy per Bohrmaschine durch.

Erhitzen

Unseren Induktionskochtopf Contacto Edelstahl 50 Liter haben wir zusätzlich zum Deckel diesmal auch noch mit einer Aussenisolierung versehen, was eine merkliche Performancesteigerung beim Erhitzen brachte. Dazu befestigten wir einfach Autoscheiben Frost Abdeckungen mit Gummibändern an den Topf.

Bier Brauen : Technik : Induktionskochtopf : Contacto Edelstahl 50 Liter : Isolierung Frost Abdeckung

Maischen

Das Einmaischen erfolgte wieder durch langsames Einstreuen des Schrotes mit einem kleinen Messbecher bei ständigen manuellen Rühren mit unserem grossen Kochlöffel.

Läutern

Der mehrfach bewährte Läuterbottich Filterfix 35l reicht auch für Sude mit einer Ausschlagsmenge von über 40 Liter bequem aus.

Kochen

Beim Kochen in unserer neuen Brauerei benötigen wir keinen Dunstabzug mehr, denn der Dampf zieht auch ohne gut ab und ringsherum können wir niemanden durch enstehende Gerüche stören. Den 50 Liter Induktionskochtopf reizen wir mittlerweile bis an die absolute Grenze aus.

Events : 2013 : Bier Brauen : Sud Ashley : Kochen (1) Events : 2013 : Bier Brauen : Sud Ashley : Kochen (2)

Würzekühlen

Einen Wirlpooleffekt erzeugen wir weiterhin durch schnelles manuelles Rühren, wodurch sich der Hopfen Trub sehr schön nach einigen Minuten warten in der Mitte als Kegel absetzt. Anschliessend saugen wir am Rand über unseren Gegenstromkühler die Würze ab und kühlen Sie mit schwach laufenden Wasser auf die Temperatur der Hefe herunter.

Unser Trubfilternetz, das wir jedesmal vor und nach der Kühlung abkochen, konnten wir durch die geringe angesaugte Trubmenge schon mehrfach verwenden.

Events : 2013 : Bier Brauen : Sud Ashley : Würzekühlen

Gären

Da die Lieferung der Brauerei Dickhefe leider nicht geklappt hatte, kauften wir diesmal eine Flüssighefe im Internet. Die Hefe fütterten wir mit einem Auszug aus verdünnter Vorderwürze bei einer Anstelltemperatur von ca 14 Grad an und schütteten Sie in der Mitte des Kühlprozesses in den Sud.

Unser neuer Gärbottich Speidel Getränkefass 60 Liter überzeugte durch die gute Qualität, optimale Tragegriffe und absolut luftdichten Deckel. Der wassergefüllte Spundapperat Aufsatz bindete das gebildete CO2 komplett. Wieder eine sehr gute Erweiterung für unsere neue Brauanlage, die es uns vor allem ermöglicht Sude über 40 Liter zu brauen.

Durch zu tiefe März Temperaturen mussten wir allerdings in einer spontanen Rettungsaktion den gesamten Sud in wärme Gefilde umlagern, damit die Hefe ankam:)

Lagern

Die Caravell Kühltruhe zum lagern unseres Bieres hat in der neuen Brauerei ein schönes Plätzchen direkt vor dem Sudhaus bekommen. Zur Steuerung verwenden wir eine im Baumarkt gekaufte Zeitschaltuhr.

Fazit

Das Bier Brauen in unserer neuen Brauerei macht einfach richtig Spass. Jedes Teil hat seinen eigenen Platz, wodurch das Arbeiten als auch das Aufräumen ziemlich leicht von statten geht. Das Sudhaus ist für unsere Bedürfnisse optimal und bietet auch genügend Platz wenn Freunde beim Brauen vorbeischauen.

Genial ist auch noch, dass wir uns nicht mehr selbst um das leibliche Wohl kümmern müssen, da wir von der daneben liegenden Gaststätte mit Metzgerei das Essen direkt ins Sudhaus geliefert bekommen :)

Community rund ums flüssige Gold

LoginAnfahrtImpressum

Bier Probe

Willkommen bei Bier Probe
Realität ist eine Illusion
die durch Mangel an Alkohol
hervorgerufen wird